Zum Inhalt springen

Unsere Kernprodukte
im Überblick

Pädagogische Weiterbildung für die Praxis

Die Kernprodukte der Akademie für Pädagogik richten sich an pädagogische Fach- und Führungskräfte sowie an Mitarbeitende in pädagogischen bzw. sonderpädagogischen Einrichtungen.

Unsere Kurse sind so vielfältig wie die Aufgaben dieser Berufsgruppe. Sie vermitteln und stärken Kompetenzen, sich in dem Spannungsfeld der Pädagogik, Betriebswirtschaft, Personalführung und Erziehungspartnerschaft souverän zu bewegen.

Kompetenzen stärken und erweitern

Mit unseren Premium-Kursen können Sie, Fach- und Führungskraft, Ihre Kompetenzen erweitern und stärken, und zwar in

  • fachlicher,
  • sozialer sowie
  • kommunikativer Hinsicht.

Diana Thiemer

Tel.: 0371 459077-20

 Fax: 0371 459077-29

E-Mail: diana.thiemer@dpfa.de

Weiterbildungen für pädagogische und sonderpädagogische Fachkräfte


Berufspädagogische Weiterbildung für Lehrkräfte

Speziell für Lehrkräfte des Seiteneinstiegs vermittelt diese Weiterbildung fachliche, sozial-kommunikative, methodisch-didaktische und personale Kompetenzen. Dabei wird auf die vorhandenen Erfahrungen eingegangen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Grundbegriffe der Pädagogik
  • Grundkurs Didaktik
  • Stoffverteilungsplanung, Bewertungen, Kommunikation
  • Methoden und Medien, didaktische Modelle
  • Lehrerprofessionalität, Classroom-Management, Rechte und Pflichten
  • Stressbewältigung, Arbeit im Team

Kursinformation downloaden!

Direkt zum Kurs

Bildungscurriculum 2019

Die berufsbegleitende Weiterbildung dient der Qualifizierung der Fachkräfte in Kindertagesein­richtungen bei der Umsetzung des Bildungsauftrages.
Die Verbindung von Theorie und Praxis steht im Mittelpunkt. Ziel ist es, Kinder und Heranwachsende beim Erwerb von Kompetenzen zu unterstützen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Bindungstheorien als Grundlage kindlicher Bildungsprozesse
  • Kindliche Bildungsprozesse beobachten, analysieren und dokumentieren
  • Gesellschaftliche Grundlagen für Bildung und Erziehung
  • Rechtliche Grundlagen

Kursinformation downloaden!  

 

Direkt zum Kurs!

Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen, die in einem Arbeitsfeld der Arbeits- und Berufsförderung (in der Regel Werkstätten für behinderte Menschen) tätig sind.
Während des zwei-jährigen Kurses wird vermittelt, wie folgende Aspekte ihrer Tätigkeit personenzentriert geplant, gesteuert und gestaltet werden können:

  • Eingliederung und Teilhabe am Arbeitsprozess
  • Berufliche Bildungsprozesse
  • Arbeits- und Beschäftigungsprozesse
  • Kommunikation und Zusammenarbeit

Kursinhalte downloaden!

 

Direkt zum Kurs

Förderplanung nach ICF-CY

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit für Kinder und Jugendliche (ICF-CY) wurde entworfen, um die Besonderheiten des sich entwickelnden Kindes und den Einfluss seiner Umwelt aufzuzeichnen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Anliegen und Struktur der ICF-CY
  • Alltagsbeobachtungen codieren nach ICF-CY
  • Anwendung der Beurteilungsmerkmale der ICF-CY
  • Förderplan nach ICF-CY am Beispiel schreiben

Kursinformation downloaden!  

 

Direkt zum Kurs

Heilpädagogische Zusatzausbildung (2003)

Die berufsbegleitende, heilpädagogische Zusatzqualifikation (Dauer 1,5 Jahre) richtet sich an Mitarbeitende von Kindertageseinrichtungen, die Kinder zur Integration aufnehmen. Vermittelt werden Handlungskompetenzen zur Erziehung, Bildung, Förderung, Pflege und Betreuung von behinderten Kindern.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Entwicklung einer heilpädagogischen Berufsidentität
  • Erwartungshaltungen heilpädagogischen Handelns
  • Heilpädagogische Diagnostik, Förderplanung und -gestaltung
  • Heilpädagogische Methoden: Anwendbarkeit und Grenzen
  • Gestaltung von Bildungsprozessen

Kursinformation downloaden!  

 

Direkt zum Kurs

Praxisanleiter:in

Praxisanleiter:innen sind wichtige Partner der qualifizierten Ausbildung. Dieser Kurs vermittelt ihnen die Kompetenzen für eine professionelle Anleitung bzw. Begleitung von Auszubildenden und Praktikanten. Sie richtet sich an Mitarbeitende in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie in Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Gesetzliche Vorgaben
  • Erstellen individueller Ausbildungspläne
  • Anleitung von Praktikanten
  • Anfertigung von Beurteilungen

Kursinformation downloaden!  

 

Direkt zum Kurs

Zusatzqualifikation für Leiter:innen sächsischer Kindertageseinrichtungen

Ziel der Fortbildung ist es, teilnehmerorientiert und unter Einbeziehung der vorhandenen Erfahrungen, die Führungskompetenz in fachlicher, sozialer und kommunikativer Hinsicht zu erweitern.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Planung, Leitung und Koordinierung sozialer Arbeit
  • Teamarbeit und Beziehungsverhalten
  • Konzeptionsentwicklung und Gestaltung von innovativen Prozessen in der pädagogischen Arbeit
  • Qualitätsentwicklung, Qualitätsmanagement
  • Hinweise für den Fachbericht und für das Fachgespräch

Kursinformationen downloaden!

 

Direkt zum Kurs

Weiterbildungen für pädagogische und sonderpädagogische Führungskräfte


Sonderpädagogische Zusatzqualifikation

In etwa zehn Monaten machen wir Sie fit für die Aufgaben als Werkstattleiter:in und Führungskraft in Werkstätten für behinderte Menschen.

Die DPFA Akademie für Pädagogik ist deutschlandweit einer der wenigen Anbieter, der diese Fortbildung als Blended Learning Kurs anbietet.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rolle-Selbstverständnis-Reflexion
  • Individuelle Gestaltung von Teilhabe
  • Arbeits- und sozialpolitischer Kontext
  • Methoden der Umsetzung

Kursinhalt downloaden!

Stärkung von Leitungskompetenzen für die Arbeit mit dem sächsischen Bildungsplan

Die Qualifizierung stärkt pädagogische Fachkräfte in ihrer Rolle als Leitungspersönlichkeit. Wir vermitteln die Befähigung zur Entwicklung und Verwirklichung eines eigenen Leitungskonzeptes.

Im Fokus stehen dabei persönliche, personelle und institutionelle Ressourcen, Stärken und Entwicklungsherausforderungen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Rolle und Verantwortung als Leitung einer Kindertageseinrichtung
  • Teamleitung und Arbeit mit Gruppen
  • Beraten und Führen im Verständnis des Sächsischen Bildungsplans
  • Qualitätssicherung der eigenen Leitungskompetenz

Kursinformationen downloaden!

Weiterbildung Kindheitspädagogik

Diese pädagogische Weiterbildung richtet sich an Personen mit einem Magister-, Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss in Erziehungswissenschaften oder Pädagogik. Mit dem erfolgreichen Abschluss der einjährigen Fortbildung kann beispielsweise die Leitung einer Kindertageseinrichtung übernommen werden

Auswahl inhaltlicher Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Kindheitspädagogik
  • Entwicklungspsychologie der frühen Kindheit
  • Didaktik der Kindheitspädagogik, sächsischer Bildungsplan
  • Konzeptionsentwicklung und Qualitätssicherung

Kursinformation downloaden!  

 

Direkt zum Kurs