Zum Inhalt springen

Weiterbildung Kindheitspädagogik

Zusatzqualifikation auf FH-Niveau als Leiter/in einer Kindertageseinrichtung in Sachsen

Termine / Anfrage / Anmeldung

06.03.2023 bis 29.02.2024 in Leipzig  (QW-6493/2212)
Veranstalter
DPFA-Weiterbildung GmbH
Täubchenweg 83
04317 Leipzig
Veranstaltungsort
Siehe Veranstalter
Kursdaten
Preis: 360.00 €
Preis pro Modul (4.320,00 € insgesamt)
Teilnehmer max:20
Zeitumfang:12 Blockwochen/Module in 12 Monaten
Unterrichtszeiten:Montag - Donnerstag 09:00 Uhr - 15:30 Uhr, Freitag 09:00 Uhr - 14:30 Uhr
Ansprechpartner
Frau Diana Thiemer
 0371 459077-20
 0371 459077-29
 diana.thiemer@dpfa.de
Dozent(en)
  • Fachdozenten
Bitte beachten

Die Teilnehmer:innen müssen während der Weiterbildung mit Zustimmung des Landesjugendamtes in einem Teilzeitarbeitsverhältnis mit einem öffentlichen oder freien Träger einer Kindertageseinrichtung im Freistaat Sachsen stehen (mindestens 800 Stunden Praxisanteil).

Beschreibung

  1. Einführung in das System der Kindertagesbetreuung, rechtliche Grundlagen
  2. Grundlagen der Kindheitspädagogik 
  3. Entwicklungspsychologie der frühen Kindheit
  4. Didaktik der Kindheitspädagogik, Sächsischer Bildungsplan
  5. Pädagogische Diagnostik, Beobachtung und Dokumentation
  6. Kommunikation und Intervention mit Kindern und Erwachsenen
  7. Peer- und Gruppenbeziehungen
  8. Anthropologie und Ethik, Werte und Weltanschauungen
  9. Familie, soziale Netzwerke und Sozialraum, rechtliche Grundlagen
  10. Konzeptionsentwicklung und Qualitätssicherung
  11. Grundlagen professioneller Leitung, rechtliche Grundlagen
  12. Abschluss des Lernportfolios, Erarbeitung einer Abschlusspräsentation und -reflexion, Abschlusskolloquium

Die Verwaltungsvorschrift und eine Checkliste finden Sie hier:

Nach erfolgreichem Abschluss ist die Arbeit als pädagogische Fachkraft und Leitung von Kindertageseinrichtungen möglich (Anerkennung im Freistaat Sachsen im Bereich Kindertagesbetreuung, pädagogische Fachkraft, Leitung) im Sinne von § 1 Abs. 1 Nr. 7 SächsQualiVO. 

Zielgruppe

Zur Weiterbildung können Personen zugelassen werden, die an einer Universität oder Pädagogischen Hochschule in Erziehungswissenschaft oder Pädagogik (auch Nebenfach)

  • einen Magister-, Diplom-, Bachelor- oder Master-Abschluss
  • ein erstes oder zweites Staatsexamen Lehramt
  • im Ausland einen Hochschulabschluss

erworben haben.

Abschluss / Zertifikat

  • Zertifikat – intern
Teilnahmebedingungen

Was Sie über Gebühren, Voraussetzungen und Organisation wissen sollten.

mehr erfahren

Förderung & Finanzierung

Alles Wichtige von Bildungsgutschein über Studienkredit bis Rehabilitation.

mehr erfahren